B 1Nächster

THL 3

Auf Anfahrt abbestellt, da keine Personen eingeklemmt.

Bad Griesbach. Am Mittwoch, den 09.10.2019, gegen 06.30 Uhr, kam es auf der B 388, auf Höhe Schwaim zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Ein 25-jähriger Pkw-Lenker überquerte die Bundesstraße aus einem Wirtschaftsweg kommend in Richtung Zubringer Schwaim. Hierbei übersah er den von rechts aus Fahrtrichtung Pocking kommenden Pkw eins 23-jährigen Bad Griesbacher. Es kam zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw des Bad Griesbacher gegen einen in die Bundesstraße einfahrenden Pkw einer 59-jährigen Ruhstorferin geschleudert. Weiter prallte der einfahrende Pkw noch gegen einen dahinter stehenden Lkw eines 54-jährigen Haarbacher. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro. Die Verkehrslenkung und Säuberung der Fahrbahn erfolgte durch die FFW Karpfham, die FFW Bad Griesbach, FFW Rotthalmünster und die FFW Asbach.

Quelle:Pressemitteilung der Polizei


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Sirene FME
Einsatzstart 9. Oktober 2019 06:43
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 00:45
Fahrzeuge LF 16/12
GW
Alarmierte Einheiten FF Karpfham
FF Asbach
FF Bad Griesbach